02.06.2019

Neuigkeiten 2019

Erfahren Sie hier alles zu den Neuigkeiten beim Hochpustertal Run 2019.

 




•    Aufgrund einer Terminkollision kann die Firma PENTEK beim Hochpustertal Run 2019 nur die Anmeldung über das PENTEK Payment System durchführen. Die Zeitnehmung wird daher heuer erstmalig von der Firma RaceTime Pro GmbH übernommen.
•    2019 werden keine Chips mehr verwendet. Der Transponder befindet sich auf der Startnummer, wodurch die Aus- bzw. Rückgabe der Chips wegfällt.
•    Bei KM 10 (Classic und Halbmarathon) erfolgt eine Zwischenzeitmessung und bei der Wende in Tassenbach (Halbmarathon) wird ebenfalls  eine Zwischenzeit gemessen.
•    Live Internet – Die Ergebnisse sind nach dem Passieren der Ziellinie sofort im Internet abrufbar.
•    Live Tracking für Einsatzfahrzeuge etc. (Rennleitung, Schlussfahrzeug, Arzt, Rettung, Feuerwehr).
•    Gratis Urkunden-Druck online.
•    Nachmeldeservice vor Ort durch die Firma RaceTime Pro GmbH mit Nachmeldeterminals.
•    Zielbereich – Parkplatz neben der NMS Sillian.
•    Nachdem die Marktgemeinde Sillian im Jahre 2019 mit zahlreichen Veranstaltungen das 550 Jahre-Jubiläum Markterhebung feiert, wird einer der Höhepunkte ein Festkonzert der Musikkapelle Sillian am Abend des 29. Juni 2019 sein. Dies ist der eigentliche Tag der Markterhebung, an dem Graf Leonhard von Görz im Jahre 1469 Sillian das Marktrecht verliehen hat.
•    Im Anschluss an die Laufveranstaltung „Hochpustertal Run“ besteht somit die Möglichkeit auch dem Konzert am Sillianer Marktplatz beizuwohnen. 
•    Zudem werden am Vorabend vom Herz-Jesu-Sonntag traditionell zahlreiche Bergfeuer, vor allem am Karnischen Kamm, entzündet und - besonders an der Sillianer Sonnseite - die Häuser beleuchtet.






 

 

 

Am 30. Juni  2018 ist es wieder soweit: 750 SportlerInnen aus über 10 Nationen werden zur beliebten, grenzüberschreitenden Laufveranstaltung zwischen Innichen (Südtirol) und Sillian (Osttirol) im Hochpustertal erwartet.

        

            

        
(C) Hochpustertal Run 2019 | Impressum